ROSENGARTEN LOGO RZ

Programm

WEILER SHOWS
martin frank
Frosch Illu

Martin Frank

Di, 7. Juni 2022 | 19:30 Uhr

„Einer für alle – Alle für keinen!“

verschoben von: 20.7.2021

„Einer für alle – Alle für keinen“ fasst das momentane Weltbild ganz gut zusammen. Denn wie sonst nennt man eine Welt, in der ein Mädchen gegen den Klimawandel kämpft und dafür von erwachsenen Menschen angefeindet wird, deren Klimaziele erreicht sind sobald sie sich einen Furz (bair. Schoaß, politisch korrekt Darmwind) verdrücken. Wie sonst nennt man eine Welt, in der sich jeder wegen der kleinsten Kleinigkeit diskriminiert fühlt. Sei es ein Mann aufgrund von Frauenparkplätzen oder ein Mädchen, das nicht im Knabenchor singen darf. Aber verständlich, Martin wollte früher auch immer Mitglied im Frauenbund werden, dann hat ihm seine Mutter die Krampfader gezeigt und gesagt: „Ohne die geht es nicht!“, dann war die Sache für ihn erledigt.

In seinem dritten Soloprogramm spitzt Martin Frank über die Baumkronen seines Bayerwaldes und sinniert gewohnt frech, hintersinnig und bitterböse über unser teils absurdes Leben auf dieser Erde. Die fahren wir sowieso bald mit voller Geschwindigkeit gegen die Wand, wenn wir uns nicht endlich wieder den wirklich wichtigen Themen widmen und dabei eines nicht vergessen: Die Liebe!

Dabei braucht man weder Kitsch noch schmachtendes Sehnsüchteln oder gar Esofirlefanz zu fürchten. Schließlich stammt Martin Frank aus dem emotional eher zurückhaltenden Niederbayern. Da bleibt auch die Liebe bodenständig. Selbst wenn noch mehr Arien von der Bühne geschmettert werden – er kann halt nicht anders. Aber das wusste die Oma schon: „Ohne Liab, is na koana oid woan!“

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Roland Düringer

di, 21. Juni 2022 | 19:30 uhr

„Freier Lauf“
verschoben von: 13.7.2021

„Freier Lauf“ 

Seit Oktober 2019 ist Roland Düringer mit seinem 13. Soloprogramm und Einpersonenstück „Africa Twinis“ auf Tour. Zwischendurch muss er aber seinen Gedanken auch einmal freien Lauf lassen. 

Es gibt einfach genug, worüber man von Zeit zu Zeit sprechen muss. Es lohnt sich, Roland Düringer bei seinen Geschichten über früher, seinen aktuellen Beobachtungen und Zukunftsvisionen zuzuhören. Und ja, Sie dürfen mit allem rechnen. 

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

roland dueringer
weinzettl Rudle
Frosch Illu

Charity Veranstaltung des Kiwanis Club Linz

Weinzettl & Rudle

mi, 22. Juni 2022 | 19:30 uhr

„Voll abgefahren“ – Ein Tatsachenbericht

Die verschobene Veranstaltung vom 24.6.2021 findet am 23.6.2022 statt. 

Voll abgefahren ist kein Zustand zweier angeheiterter Teenager oder ein peinliches Outfit von zwei Ü50igern. Aber es ist ein Überlebensprinzip von zwei Ü50gern, die sich benehmen wie Teenager. Weinzettl & Rudle sind einfach mal raus. Und nein, dazu gibts keine Interviews oder konzilianten Worte. Aus ist aus. Abgefahren, ist abgefahren. Der Zug ist weg. Bleibt ihr, wo ihr seid, aber die beiden Künstler haben mal genug von offiziellen Auftritten, Interviews und Kameras. Weinzettl und Rudle voll abgefahren im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist ein oneway Ticket, soll heißen, es gibt keinen Weg zurück. Nie mehr. Sie sind weg. Einfach weg.  

Aber wohin sind sie? Wo haben sie ihr Lager aufgeschlagen? Gibt es ein Paradies in Österreich? Reicht das Zelt unter dem Himmelszelt, damit man als Paar glücklich ist? Wie viele Dinge benötigt der Mensch, um zu leben? Reicht ein Gemüsegarten wirklich aus, um sich durchzubringen? Und noch wichtiger: Muss es der eigene sein? Was machen zwei Künstler, die monatelang weder Publikum noch Bühne hatten? Ganz simpel: Sie gewöhnen sich daran und noch schlimmer, sie mögen es. Doch wie lange können sie sich hinter Zucchinipflanzen oder im Maisfeld ohne WLAN verstecken? Wie lange kann man ohne Handyempfang überleben? Der Mann kann zwar oft in den Himmel schauen, aber wie lange kann man(n) ohne Sky leben? Wie lange will die Frau lieber unter dem Sternenzelt schlafen, als im 5 Sterne Hotel? Irgendwann müssen sich beide der Frage stellen: Haben Wünsche ein Ablaufdatum? Und wann stellt man ein Mobiltelefon vom Flugmodus wieder auf mobile Daten um? Gibt es eine heile Welt, wenn man sich einfach nur Mühe gibt? Weinzettl und Rudle haben die Antwort… Nein, echt jetzt! Sie glauben doch nicht, dass die beiden das hier jetzt verraten. Die zwei sind voll abgefahren. Sie sollten die beiden jetzt wohl besser suchen. Irgendwo in Ihrer Nähe könnten sie sein. Schauen Sie mal in Ihren Gemüsegarten nach… 

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Weinzettl & Rudle

do, 23. Juni 2022 | 19:30 uhr

„Voll abgefahren“ – Ein Tatsachenbericht
verschoben von: 24.6.2021

Voll abgefahren ist kein Zustand zweier angeheiterter Teenager oder ein peinliches Outfit von zwei Ü50igern. Aber es ist ein Überlebensprinzip von zwei Ü50gern, die sich benehmen wie Teenager. Weinzettl & Rudle sind einfach mal raus. Und nein, dazu gibts keine Interviews oder konzilianten Worte. Aus ist aus. Abgefahren, ist abgefahren. Der Zug ist weg. Bleibt ihr, wo ihr seid, aber die beiden Künstler haben mal genug von offiziellen Auftritten, Interviews und Kameras. Weinzettl und Rudle voll abgefahren im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist ein oneway Ticket, soll heißen, es gibt keinen Weg zurück. Nie mehr. Sie sind weg. Einfach weg.  

Aber wohin sind sie? Wo haben sie ihr Lager aufgeschlagen? Gibt es ein Paradies in Österreich? Reicht das Zelt unter dem Himmelszelt, damit man als Paar glücklich ist? Wie viele Dinge benötigt der Mensch, um zu leben? Reicht ein Gemüsegarten wirklich aus, um sich durchzubringen? Und noch wichtiger: Muss es der eigene sein? Was machen zwei Künstler, die monatelang weder Publikum noch Bühne hatten? Ganz simpel: Sie gewöhnen sich daran und noch schlimmer, sie mögen es. Doch wie lange können sie sich hinter Zucchinipflanzen oder im Maisfeld ohne WLAN verstecken? Wie lange kann man ohne Handyempfang überleben? Der Mann kann zwar oft in den Himmel schauen, aber wie lange kann man(n) ohne Sky leben? Wie lange will die Frau lieber unter dem Sternenzelt schlafen, als im 5 Sterne Hotel? Irgendwann müssen sich beide der Frage stellen: Haben Wünsche ein Ablaufdatum? Und wann stellt man ein Mobiltelefon vom Flugmodus wieder auf mobile Daten um? Gibt es eine heile Welt, wenn man sich einfach nur Mühe gibt? Weinzettl und Rudle haben die Antwort… Nein, echt jetzt! Sie glauben doch nicht, dass die beiden das hier jetzt verraten. Die zwei sind voll abgefahren. Sie sollten die beiden jetzt wohl besser suchen. Irgendwo in Ihrer Nähe könnten sie sein. Schauen Sie mal in Ihren Gemüsegarten nach… 

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

weinzettl Rudle
Gernot Pratermix
Frosch Illu

Viktor Gernot solo

di, 28. Juni 2022 | 19:30 uhr

„Prater Mix“

Ein sommerliches Best Of mit einer speziellen Melange aus Nummern, Parodien, Liedern und Anekdoten. Mit Platz, um Neues zu probieren. Altes neu zu betrachten, oder auch einfach Gelegenheit, sich wieder an Lieblingsnummern einer 33-jährigen Karriere zu probieren und zu erinnern. Wertvolle Zitate aus den Erfolgs-Soloprogrammen FREISTL, GRÄTZNFEST, IM GLASHAUS und NICHT WAHR?. Geschichten und Songs, bis hin zu kleinen Indiskretionen aus den Duo Tourneen mit Monika Gruber und Michael Niavarani. Nach einem Jahr weltweiten Lockdown ist es endlich an der Zeit, wieder gemeinsam mit einem Live Publikum zu lachen, zu erzählen, zu musizieren und ausgelassen zu sein. Das gegenseitige Vermissen hat ein Ende. 

Willkommen bei Viktor Gernots Prater-Mix. 

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Viktor Gernot and his best friends

mi, 29. Juni 2022 | 19:30 uhr

„30 years Viktor Gernot music“
verschoben von: 01.7.2021

Die musikalische Reise begann im Jahr 1988 im Kultlokal Roter Engel im Wiener Bermudadreieck. Die musikalische Athletenschmiede ihrer Zeit war Schauplatz der ersten Konzerte von Viktor Gernot & His Best Friends. Damals noch mit Namen Drago & seine Stubenmusi, später Animal House. doch bereits mit den Gründungsmitgliedern Thomas M. Strobl am Bass und Mikrofon, Peter Haberfellner an der Gitarre, Wolfgang Fellinger an den Drums und natürlich Viktor Gernot himself. Anfang der 90er stieß der Ausnahmepianist Aaron Wonesch zur Band, und schließlich komplettierte zur Milleniumswende der großartige Saxofonist Thomas Faulhammer das Sextett.

30 gemeinsame, swingend-jazzige Jahre. Mit einem Repertoire aus Songs des Great American Songbook. Broadway Tunes, Jazzstandards, Traditional Popsongs, immer in eigenen Arrangements und im typischen Sound der Best Friends. Dazu Eigenkompositionen, Übersetzungen und immer wieder Parodien in bester Tradition der großen Entertainer. Idole und Vorbilder wie Frank Sinatra, Mel Tormé, Ella Fitzgerald oder Sammy Davis Jr., inspirieren die Band bis heute. Ungeachtet, ob dieser Musikstil während dieser 30 Jahre gerade in oder out war, der Anspruch und musikalische Geschmack waren nie zeitgeistig, noch zielgruppenorientiert, sondern immer Überzeugung und Herzenssache.

Dieser Weg wurde begleitet von treuen Zuhörerinnen und Fans, die den Vollblut-Entertainer Viktor Gernot und seine virtuosen Mitmusiker bei vielen hunderten Konzerten durch drei Dekaden begleitet haben. 2018 ist das Jahr, um dieses 30 jährige Bestehen gebührend zu feiern. Mit einem Programm aus neuen Originals, Standards und einigen Greatest Hits von Viktor Gernot & His Best Friends. Der Nobleman Of Voice und seine swingenden Vielkönner. Die Österreich-Tournee von März bis Juli 2018 in ganz Österreich. Keep On Swingin’ and don’t miss it.

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

viktor gernot
blonder engel
Frosch Illu

Blonder Engel & die Hedwig Haselrieder Kombo

do, 30. Juni 2022 | 19:30 uhr

„Codex Angeli“
verschoben von: 27.8.2021

Als man ihn anno dazumal — im Spätmittelalter nämlich — gebeten hat, das ein oder andere Lied für jene Liederhandschrift beizusteuern, die man heute als Codex Manesse kennt, hat Blonder Engel dankend abgelehnt: Lieder liest man nicht, Lieder hört man. Heute, gut 700 Jahre später, wurmt es den Himmlischen ein bisserl, dass er damals so kleinlich war und er entschließt sich kurzerhand dazu, jene elf Lieder, um die es damals gegangen ist, quasi als Appendix, in seinem Codex Angeli, nachzureichen. Und dieses Liedgut hat es in sich: Mit gewohnt spitzer Zunge und schelmischem Grinsen streift sich Blonder Engel in einer stilpluralistischen Himmelfahrt die Lederjacke über, lädt zur urbanen Vogelschau, entzaubert das Mysterium Backstage-Raum, konvertiert zum Nerd und schenkt reinen Wein, pardon — Schlehdorn-Likör — ein. All das und viel mehr, gibt’s nur auf Codex Angeli, dem neuen Album vom Engel. Jetzt auch mit Refrain!

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Kernölamazonen

di, 05. Juli 2022 | 19:30 uhr

„Best of“
verschoben von: 28.7.2021

Das „Best of“ ist das „Best of“ – zumindest, bis es etwas Besseres gibt oder etwas, das noch nicht alle kennen. Ein Repertoire-Abend, der immer anders kommt, als man denkt, aber in seinen Teilen überhaupt nichts Neues ist. Mit den historischen Highlights, größten Lachern, schrägsten Dialogen und fetzigsten Darbietungen – in aller Bescheidenheit:

Dem „Besten“ aus allen aktuellen Programmen der Kernölamazonen. Vermixt zu einer rasanten Kabarett-Show – Vergnügen garantiert.

Für unser bestes Publikum.

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

kernoelamazonen
tina show
Frosch Illu

ABSAGE - Tina - die Show

mi, 06. Juli 2022

„Best of Tina Turner live“
verschoben von: 8.7.2021

Frosch Illu

Isabella Woldrich

do, 07. Juli 2022 | 19:30 uhr

„LiebesLeben“
OÖ Premiere
verschoben von: 21.7.2021

Kabarett-Blitzkurs für Glück und Liebe

Haben sie sich schon einmal gefragt, warum manche Paare so glücklich sind, obwohl sie überhaupt nicht zusammen passen? Oder warum die nettesten Männer oft so „böse“ Frauen haben, und umgekehrt?

In ihrem neuestem Beziehungskabarett verrät Psychologin und Kabarettistin Isabella Woldrich die wichtigsten Geheimnisse einer glücklichen Beziehung, nimmt Hochleistungsmiesmacher genauso aufs Korn wie Daurergrinser und plaudert tiefgründig-heiter aus dem Nähkästchen der Liebe und des Lebens.

Freuen sie sich auf unerwartete Glücksmomente, erkenntnisreiche Lachattacken und viele positive Auswirkungen auf ihr eigenes LiebesLeben!

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

woldrich
haider
Frosch Illu

Stefan Haider

di, 19. Juli 2022 | 19:30 uhr

„Sing Halleluja“
verschoben von: 29.7.2021

Solokabarett von und mit Stefan Haider

Die Welt nach Corona ist wie die Welt vor Corona immer noch die Welt.

Und beim Blick auf dieselbe drängt sich vielen Menschen ein einziger Gedanke auf: „Oida!“

Nicht so einem Religionslehrer. Der denkt sich: „Halleluja!“

Stefan Haider, Kabarettist aus Berufung, Religionslehrer aus Leidenschaft und mittlerweile auch Pate eines Kardinalbarschs im Haus des Meeres, stellt sich den drängenden Fragen der Zeit: Darf man Menschen schlagen, wenn sie einem erzählen, jede Krise sei eine Chance? Sind Verschwörungen eher theoretisch oder einfach nur praktisch? Ist Zwangsimpfung die neue Schulpflicht? Und die vielleicht wichtigste aller Frage: Warum ist das alles lustig? Stilistisch bleibt alles beim Alten: Heiligengeistreiches Kabarett, U-Musik mit E-Bass und der unbedingte Wille, Bildung wieder zum Wohlfühlthema zu machen. Sing Halleluja! – Singen Sie mit!

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Gery Seidl

mi, 20. Juli 2022 | 19:30 uhr

„HochTief“
verschoben von: 15.7.2021

HOCHTiEF Das neue Kabarettsolo von und mit GERY SEIDL Hoch und Tief – lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens! Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“… Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus. Steckt doch in jedem von uns ein tapferer kleiner Don Quijote, der mit dem Rasierbecken am Kopf mutig die Alltagsarena betritt.

Nur sind unsere Windmühlen längst digitalisiert, sprechen mit uns in 0 und 1. Und abends, wenn wir erschöpft in die Federn sinken, kauen wir nach dem Gutenachtgebet noch die ToDo-Listen für den nächsten Tag durch. Nie is nix. Doch Hoch und Tief ist immer nur der Blickwinkel, denn bei allem Laufen zählen am Ende des Lebens nur die Momente, in denen wir glücklich sind. So danke ich für mein halbvolles Glas. Prost. 

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

seidl
prenner
Frosch Illu

Lydia Prenner-Kasper

do, 21. Juli 2022 | 19:30 uhr

„DamenSpitzerl“
verschoben von: 22.7.2021

Goldenes Exit-Ticket aus dem grauen Alltag gefällig? Dann ab in die Höhen eines glücklich-beschwingten Damenspitzerls! Das Damenspitzerl ist nämlich die Königsdisziplin des Genusses, hervorgerufen durch perlende Aperitifs, durch den gnadenlos-mitreißenden Humor einer Damenrunde oder mittels eines gut gebauten Hormonhelden im weiblichen Sichtfeld. Noch besser genießt sich das Damenspitzerl in Begleitung vergnügungshungriger Seelenschwestern, aber auch lebensbejahenden Seelenbrüder sind herzliche willkommen! – Also rein in den schönen Zwirn und ab geht die Post!

Gönnen Sie sich einen illuminierten Abend mit Lydia Prenner-Kasper!

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Comedy Bitsches

Caroline Athanasiadis - Isabell Pannagl Nadja Maleh - Aida Loos

di, 02. August 2022 | 19:30 uhr

„LIVE @ its best“

4 Frauen – 1 Abend. Caroline Athanasiadis, Aida Loos, Isabell Pannagl und Nadja Maleh:
jede ein Unikat, sie könnten unterschiedlicher nicht sein und doch verbindet sie
eines: Kabarett at its best. Ein Abend voller Witz, kluger Gedanken und Musik, voll
bissigem Humor und versöhnlichem Schmäh.
Ein Abend, um das Leben zu feiern!
let´s celebrate something today! how about life!?

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

bitsches
heilbutt
Frosch Illu

Heilbutt & Rosen

mi, 03.August 2022 | 19:30 uhr

„Wer will mich… noch?“
verschoben von: 12.8.2021

Heilbutt&Rosen präsentiert Wer will mich … noch? Das neue Programm von Heilbutt&Rosen

Dein Marktwert und Du Wer hat ab seinem 50er nicht schon einmal, ganz im Geheimen, den eigenen Marktwert hinterfragt? Bin ich noch attraktiv? Bin ich für meinen Partner, meine Partnerin noch begehrenswert? Bin ich noch der Verführer, die Verführerin von einst, und kann ich das überhaupt noch?! Die Zeit ist jedenfalls gemein, und der morgendliche Blick in den Spiegel verheißt immer öfter nichts Gutes.

Wer will mich … noch Nach dem großen Erfolg der letzten Programme „Schwarzgeldklinik“ und „CheGueVavra“ wirft Heilbutt&Rosen-Mastermind Helmuth Vavra gemeinsam mit seiner Kollegin Theresia Haiger in diesem Programm einen gewohnt subtilsatirischen Blick auf die Mitte des Lebens und sucht in den Abgründen der eigenen Persönlichkeit die Antwort auf die Frage: Wer will mich … noch?

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Insieme

Monika Ballwein - Christian Deix - Erik Arno Rene Velazquez-Diaz

do, 04. August 2022 | 19:30 uhr

„Die italienische Nacht“ –
Das Original
verschoben von: 5.8.2021

ITALO POP NON STOP „Italienurlaub pur“ – so lautete die Lobeshymne in der „Krone Bunt“ und auch das Urteil der begeisterten Premieren-Besucher des Wiener Metropol! Erinnerungen an laue Nächte, kühlen Prosecco oder einfach nur Vorfreude auf die nächsten Tage an der Oberen Adria…

Die Gruppe INSIEME geht nun mit dem Programm „Italienische Nacht“, ein italienischer Konzertabend und echter Publikumshit, auf Tournee, vier grossartige Stimmen

MONIKA BALLWEIN
CHRISTIAN DEIX
ERIK ARNO
RENE VELAZQUEZ-DIAZ


plus fünf tolle Musiker und viel Humor. Die perfekte Mischung für einen unterhaltsamen Abend.

Top Hits – Top Stimmung
Über 100 ausverkaufte Vorstellungen, mehr als 40.000 Besucher, – das zeichnete die überaus erfolgreiche Musicalproduktion des Wiener Metropol, „Ti Amo“ aus, die bereits mehrfach Wiederaufnahme feierte. Nach „Ti Amo“ folgte der nächste logische Schritt: Die Hauptakteure des Musicals haben sich als Band „Insieme“ zusammengetan und zaubern nun mit Hits wie „Ti amo“, „Azzuro“ oder „Ciao amici ciao“ im Handumdrehen Italien-Feeling. Der musikalische Bogen spannt sich von Glanz-Arien wie „Nessun Dorma“ bis zur Rap-Fassung von „Tu Vuò Fà L’americano“. Italo- Oldies wie „Volare“ dürfen da ebenso wenig fehlen wie „Adesso Tu“, „Laura Non C’è“ und „Vivo Per Lei“. Jeder Song ein Hit, das Publikum ist von der ersten Minute dabei – Top-Stimmung vorprogrammiert!

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

insieme
Klaus Eckel
Frosch Illu

Klaus Eckel

di, 23. August 2022 | 19:30 uhr

„Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht“ 

AUSVERKAUFT

Klaus Eckel ist die deutsche Autobahn unter den Kabarettisten. Leider kennt er kein Tempolimit. Die Pause und er haben sich vor Jahren auseinandergelebt. Jetzt hat er beim IFES (Institut for Eckel Science) eine unabhängige Studie in Auftrag gegeben, welche eindeutig beweist: „Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht“ 

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Klaus Eckel

mi, 24. August 2022 | 19:30 uhr

„Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht“ 

AUSVERKAUFT

Klaus Eckel ist die deutsche Autobahn unter den Kabarettisten. Leider kennt er kein Tempolimit. Die Pause und er haben sich vor Jahren auseinandergelebt. Jetzt hat er beim IFES (Institut for Eckel Science) eine unabhängige Studie in Auftrag gegeben, welche eindeutig beweist: „Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht“ 

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Klaus Eckel
mayerhofer
Frosch Illu

Max Mayerhofer

do, 25.August 2022 | 19:30 uhr

„69 solo“
verschoben von: 26.8.2021

Max Mayerhofer ist 50.

Sein Arzt hat gesagt, dass man Memoiren schreiben soll, solange man sich noch daran erinnern kann! Gesagt, getan. Das Ergebnis trägt den vielsagenden Titel „69“. Das Ergebnis ist ein Pointenstakkato durch fünf Jahrzehnte Erlebtes. Begonnen hat alles mit 9 Monaten Einzelhaft. Dann kam die Mondlandung, Woodstock, der Fangriemen und die 2CV. Die Welt war Schwarz/Weiß und die Frage aller Fragen lautete: „Welches Schweinderl hätten´s denn gern?“.

69 Solo … ein Kabarett für alle, die noch wissen was ein Bleistift mit einer Kassette zu tun hat.

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Michael Buchinger

di, 30. August 2022 | 19:30 uhr

„Ein bisschen Hass muss sein“

Michael Buchinger ist zurück!

In seinem zweiten Bühnenprogramm heizt der Influencer und Entertainer seinem Publikum mit brandneuem Hass ein. Denn wie wir alle wissen, kann man nicht nur von Luft und Liebe leben: Zu einem guten Leben gehört natürlich auch eine gehörige Prise Zorn. Wer lauscht schon gerne glücklichen Menschen, die über Regenbögen, Sonnenblumenfelder und andere langweilige Dinge philosophieren, die sie von ganzem Herzen lieben? Niemand! Kein Wunder also, dass Buchingers legendäre „Hass-Liste“ seit 2013 das Internet begeistert und nun endlich auch LIVE auf der Bühne zu erleben ist. Von Leuten, die lauthals im Kino quatschen, über aggressive Bio-Liebhaber, die dir ekelerregende „Kichererbsen-Kekse“ unterjubeln wollen, bis hin zu jenen Artgenossen, die Gnocchi als „Knotschi“ aussprechen, ist niemand vor seinem Hass sicher.

Gespickt mit persönlichen Anekdoten aus seinem wilden Leben schildert der Comedian die zahlreichen kleinen Situationen des Alltags, die uns so häufig auf die Nerven gehen. Ein Abend zum Mitärgern und Mitlachen, der mal wieder bestätigt, was Michael Buchinger schon lange weiß: Ein bisschen Hass muss sein!

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Michael Buchinger
kab
Frosch Illu

Die lange Nacht des Kabaretts


mit Sonja Pikart, BE Quadrat, Jo Strauss und Didi Sommer

mi, 31. August 2022 | 19:30 uhr

Jubiläumstour
verschoben von: 24.8.2021

Seit über 20 Jahren ist die österreichweite Tour der „Langen Nacht des Kabaretts“ eine Fixgröße der Kleinkunst-Szene.

Die größten Talente des Landes präsentieren gemeinsam Ersponnenes und die Highlights aus ihren aktuellen Programmen. Zur Jubiläumstour mit dabei: Sonja Pikart verbindet komödiantisches Talent mit intelligenten und frechen Pointen. BE Quadrat sind rasantes, mitreißendes und unterhaltsames Musikkabarett. 

Jo Strauss als eleganter Lyriker und Liedermacher mit poppigem Gespür für schöne Klänge und Didi Sommer der Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Andy Lee Lang and the Wonderboys

do, 01. September 2022 | 19:30 Uhr

„The Doo Wop Show“
verschoben von: 25.8.2021

4„Doo-wop“ Gesang steht im Mittelpunk der neuen Show von Andy Lee Lang. Dieser Gesangsstil hatte seinen Ursprung in den 50iger Jahren und wird üblicherweise mit einem Leadvocalisten und drei bis vier Sängern, die den Background gestalten, dargeboten.

Musik von den Beach Boys, den Platters, den Drifters, bis hin zu den Temptations, Frankie Valli & The Four Seasons und Songs wie „The Great Pretender“, „Sugar Baby Love“ und „My Girl“, „Teenager In Love“ um nur einige zu nennen, bilden die Grundlage für eine musikalische Zeitreise durch die Jahrzehnte. 
Beginnend in den 50’s, also im goldenen „Doo-Wop“ Zeitalter, ein Stopp in den 60’s wo in Kalifornien der Surf Sound kreiert wurde, ein Streifzug durch die 70’s wo mit den Rubettes der Groupsound einen neuen Charakter bekam, ein nächster Halt in der Soul-Ecke von Motown wo die Temptations den „Doo-Wop“ weiter entwickelten,
bis hin zu Pop-Größen wie Billy Joel, der dieses Gesangs-Element verwendete – all das und viele Überraschungen sind die musikalischen Zutaten dieser neuen, einzigartigen Show.

Für den Beat sorgt eine vierköpfige Band, dazu kommen die vier Stimmen der Wonderboys: Stefan Bleiberschnig, Thomas Dapoz, Marcel-Philip Kraml und Matthias Liener und natürlich der Entertainer Österreichs, Andy Lee Lang

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

lang
berni wagner 1
Frosch Illu

Berni Wagner

mi, 07. September 2022 | 19:30 Uhr

„Galapagos“

Gewinner des Österreichischen Kabarettpreises 2022  „Bestes Programm“ 

verschoben von: 9.9.2021

Berni hat Probleme mit der Natur. Von Natur aus ist er nämlich nicht so schlau wie er gern wäre, sein Körper sieht von Natur nicht so aus wie er ihn gerne hätte und überhaupt ist er von Natur aus ein eher unzufriedener Mensch. Also attackiert er die Natur frontal – so lang es sie noch gibt! Er erzählt von der Entstehung der Welt, der Geschlechter, der Musik, des Humors und von Bildung als Verhütungsmittel. Er singt die Geschichte des Lebens, wie sie Sie noch nie gehört haben – als Katastrophe und Refrain: Denn was ist Evolution anderes als aus dem Wasser zu kommen, um lernen zu können wie man ertrinkt? Viele Kabarettabende fragen wo wir uns hin entwickeln – Selten ist die Antwort: „Zum Amphibientum“.

Einzigartiger Humor, Selbstironie, Figuren, Geschichten, Witze und Musik – In seiner neuen Show stürzt sich Berni Wagner mit allen Mitteln auf Depression, Sexualität, Religion, Natur und Geschichte: Galápagos ist eine Schwimmstunde durch Bauchmuskeltraining, ein Spiel auf Leben und Artentod und eine Liebeserklärung an die Menschheit.

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

Frosch Illu

Tricky Niki

do, 08. September 2022 | 19:30 Uhr

„NIKIpedia – Wenn das die Omi wüsste“
verschoben von: 8.9.2021

Wenn das die Omi wüsste…

Es passieren schon komische Dinge in dieser Welt: Da gibt es einen Vampir, der kein Blut sehen kann. Eine Ausbildung zum Jedi geht mächtig daneben. Ein heißblütiger Drache fängt plötzlich selbst Feuer. Topflappen sorgen für ein kleines Wunder. Und was hat das alles mit Nikis Omi zu tun?
Ja, es ist schon eine wundersame Welt voller Mysterien und schräger Pointen, in die Multitalent TRICKY NIKI das Publikum diesmal mitnimmt: Seine eigene!

 

Anfragen zu Rollstuhlplätzen bitte direkt beim Veranstalter Weiler Shows via Mail:                office@weiler-shows.com 

trickyniki
Presented by Weiler Shows
Rosengarten.cc